Partnerschaft mit Volvo E.R.B. Auto Zentrum verlängert

Das Volvo E.R.B. Auto Zentrum bleibt auch weiterhin der offizielle Automobilpartner der Hockey-Bundesliga. „Wir sind Karl-Heinz Eidenschink extrem dankbar, dass er uns seit Anbeginn unterstützt und auch zukünftig zur Fortentwicklung und Mobilität der Hockeyliga beiträgt“, sagt Geschäftsführer Victor vom Kolke.

Karl-Heinz Eidenschink, Geschäftsführender Gesellschafter des Volvo E.R.B. Auto Zentrums, erläutert: „Die Hockeyliga hat trotz ihres sehr jungen Alters mit nun mehr zwei überragenden Final4-Events gezeigt, welches Potenzial in ihr und in unserem nationalen Bundesligahockey steckt. Wir haben immer betont, dass wir eben genau dieses Potenzial erkennen und gerne unseren Teil dazu beitragen möchten, dieses auch tatsächlich auszuschöpfen.“

Mit der Fortführung des Engagements können alle am Spielbetrieb der Hockey-Bundesliga Beteiligten weiterhin von den einzigartigen Kauf- und Leasingkonditionen profitieren. Unabhängig, ob Erst- oder Zweitligist, jede/r Spieler/in, Schiedsrichter/in sowie alle im Trainerstab und Vorstand der Bundesligisten engagierten Personen können von den Vorzugsangeboten des Hannoveraner Autohauses Gebrauch machen. Eine Zulassung auf den jeweiligen Verein ist ebenfalls möglich.

„Wir sehen schon jetzt viele Gesichter der Liga aus einem Volvo steigen. Das Angebot wird ligaübergreifend sehr gut angenommen und unterstreicht, wie aus der Hockey-Community eine Unterstützung für die gesamte Hockey-Bundesliga entstehen kann.“
Victor vom Kolke, Geschäftsführer Hockeyliga

Das Volvo E.R.B. Auto Zentrum wird auch im kommenden Jahr wieder die Namensrechte am Hallen-Final4 haben. Zudem präsentiert das Unternehmen auch in der kommenden Saison wieder die so genannten Torjägerkanonen für die besten Torschützen/innen aller vier Ligen im Feld- und Hallenhockey.   

„Das gesamte Team der Hockeyliga hat innerhalb kürzester Zeit Beeindruckendes auf die Beine gestellt und wir sind gespannt, wie die nächsten Entwicklungsschritte aussehen werden. Die Partnerschaft als solches ist vertrauensvoll, authentisch und sympathisch, weshalb für uns schon sehr frühzeitig klar war, gemeinsam in das zweite Jahr der Kooperation gehen zu wollen. Wir sind neugierig und freuen uns über ein weiteres Jahr der Zusammenarbeit mit diesem Team.“ 
Karl-Heinz Eidenschink, Geschäftsführender Gesellschafter des Volvo E.R.B. Auto Zentrums

Mit dem Start der Saison 2022/23 wird die Hockey-Bundesliga an jedem Spieltag ein „Spotlight-Spiel“ herausheben, das in den sozialen Medien besonders hervorgehoben werden soll. Hier wird auch das Volvo E.R.B. Auto Zentrum zusätzlich medial in den Fokus gerückt werden. Zudem wird das Autohaus auch prominent in das neue Look & Feel der neuen Website eingebunden werden, die in Kürze präsentiert wird.

Bereits beim Final4 am Pfingstwochenende in Bonn durften sich Volvo-Fahrer über ein besonderes Privileg freuen, denn sie parkten im Gegensatz zu den anderen Gästen kostenfrei auf dem BTHV-Gelände.

Foto: HOCKEYLIGA e.V.



© Hockey Bundesliga