Ligapause, aber trotzdem drei Damenspiele

Aus drei Partien der Gruppe Nord der 2. Bundesliga Damen besteht das kleine Wochenendprogramm der höchsten nationalen Spielklassen.

Eigentlich pausiert die Hockey-Bundesliga am bevorstehenden Wochenende komplett, weil vereinbarungsgemäß die Nationalmannschaften an der Reihe sind. So spielen die deutschen Damen und Herren am Samstag und Sonntag in der FIH Pro League in Brüssel, und die Juniorinnen (ebenfalls in Belgien) und die Junioren (in Frankfurt) bereiten sich auf die anstehenden U21-Weltmeisterschaften vor.

Weil keine personellen Überschneidungen zum internationalen Programm bestehen, haben sechs Vereine der 2. BL Damen jedoch ihre Partien auf das Länderspiel-Wochenende gelegt. Der Hamburger Polo Club empfängt am Samstag den Bonner THV, am Sonntag stehen dann noch die Westduelle Blau-Weiß Köln gegen ETUF Essen und DSD Düsseldorf gegen Crefelder HTC an.

Foto: Chruscz

Tags



© Hockey Bundesliga