Die Topspiele am zweiten Bundesliga-Wochenende

Im Topspiel der Herren Bundesliga sind beide Teams auf der Jagd nach den ersten Saisonpunkten - im Damen Topspiel der Woche muss der amtierende deutsche Meister auswärts seine Stärke unter Beweis stellen.

1. BUNDESLIGA HERREN: TSV MANNHEIM HOCKEY VS. HTC UHLENHORST

Die Teams, die im zweiten Volvo E.R.B. Topspiel in der Herren Bundesliga aufeinandertreffen, konnten am ersten Spieltag der Saison noch nicht punkten. Die Herren des HTCU aus Mülheim unterlagen dem Berliner HC knapp mit 2:3. Auch die „Tigers“ des TSV Mannheim verloren gegen den amtierenden Meister Rot-Weiss Köln knapp mit 0:1. Im Vergleich zur letzten Saison, in der die Mannheimer den Rot-Weissen noch 0:5 unterlagen, ist eine deutliche Steigerung zu sehen. Bei der letzten Begegnung der beiden Teams in der letzten Saison konnte HTCU Mülheim das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden. Wir dürfen gespannt sein, welches der beiden Teams am kommenden Samstag die ersten Punkte der Saison einfahren kann.

Anstoßzeit:

Samstag | 10.09.22 | 16 Uhr | TSV Mannheim Hockey

Beide Teams findet ihr auch auf Social Media: TSV Mannheim Hockey | HTC Uhlenhorst

1. BUNDESLIGA DAMEN: MÜNCHNER SC VS. DÜSSELDORFER HC

Der amtierende deutsche Meister der Damen Bundesliga trifft im Volvo E.R.B. Topspiel des zweiten Spieltags auf die Damen des Münchner SC. In der letzten Saison trennten sich die beiden Mannschaften mit zwei knappen Siegen für die Düsseldorferinnen, 2:1 und 2:0. Die Damen des DHC konnten mit einem 4:1 Auftaktsieg gegen den Berliner HC am letzten Samstag bereits die ersten Punkte vor heimischem Publikum erspielen. Die Münchnerinnen führten zwar in ihrem ersten Saisonspiel auswärts zur Halbzeit 2:1 gegen den HTHC, gaben das Spiel jedoch in der zweiten Halbzeit noch aus der Hand – Endstand 4:2 für die schwarz-gelben. Ob die Münchnerinnen ihren Heimvorteil ausnutzen und die ersten Saisonpunkte einfahren können erfahren wir am kommenden Samstag um 14:30 Uhr.

Anstoßzeit:

Samstag | 10.09.2022 | 14:30 Uhr | Münchner SC 1

Beide Teams findet ihr auch auf Social Media: Münchner SC | Düsseldorfer HC

Fotos: Lars Kopp | Hans Kramhöller | Barbara Förster



© Hockey Bundesliga