2. BL Damen: HC Ludwigsburg holt sich den letzten freien Platz

Mit dem HC Ludwigsburg (Foto) steht der letzte Qualifikant für die neue 2. Bundesliga Halle der Damen fest. Die Barockstädterinnen setzten sich in den Relegationsspielen der beiden Gruppensieger der 2. RL Süd gegen den Wiesbadener THC deutlich durch.

Schon mit dem 11:1 (5:0)-Hinspielerfolg am Samstag hatte die Mannschaft von Trainer Daniel Weißer eine Vorentscheidung herbeigeführt. Die von einigen Coronaausfällen in den letzten zwei Wochen geplagten Hessinnen (sie konnten an beiden Tagen nur acht Feldspielerinnen aufbieten) hatten auch im heutigen Rückspiel wenig entgegenzusetzen und verloren in ihrem Heimspiel mit 1:6 (1:3).

 

Vor dem HC Ludwigsburg waren alle anderen Teilnehmer durch ihr Abschneiden in der Hallensaison 2021/22 schon ermittelt. Die 24 Zweitliga-Mannschaften in vier Gruppen setzen sich für die Hallensaison 2022/23 aus den Bundesliga-Absteigern und den bestplatzierten Teams der Regionalligen zusammen.

 

Nachstehend ist aufgelistet, wie die neue Spielklasse zusammengesetzt ist und dann ein Jahr nach dem eigentlich geplanten Startschuss ihre Premiere geben wird. In Klammer steht die Platzierung in der Hallensaison 2021/22.

 

Künftig gilt dann das gleiche System, wie man es aus der 2. BL Herren schon seit Langem kennt: Der Punktbeste jeder Gruppe steigt direkt in die erste Liga auf, der Tabellenletzte jeder Gruppe steigt in die Regionalliga ab und wird in der Folgesaison durch den Meister der RL ersetzt, wobei zweite Mannschaften eines Vereins nicht aufstiegsberechtigt sind. Aus der 1. Bundesliga kommt jeweils ein Absteiger in die zweite Liga runter.

Gruppe NORD

  • Eintracht Braunschweig (Absteiger BL Nord)
  • TG Heimfeld (Zweiter RL Nord)
  • DHC Hannover (Dritter RL Nord)
  • Klipper THC Hamburg (Vierter RL Nord)
  • Hannover 78 (Fünfter RL Nord)
  • Club zur Vahr Bremen (Sechster RL Nord)

Gruppe OST

  • ATV Leipzig 1845 (Absteiger BL Ost)
  • Berliner SC (Zweiter RL Ost)
  • SC Charlottenburg (Dritter RL Ost)
  • SG Rotation Prenzlauer Berg (Vierter RL Ost)
  • Potsdamer SU (Fünfter RL Ost)
  • SV Motor Meerane (Sechster RL Ost)

Gruppe SÜD

  • Bietigheimer HTC (Absteiger BL Süd)
  • HG Nürnberg (Zweiter 1.RL Süd)
  • SC Frankfurt 80 (Dritter 1.RL Süd)
  • SC SaFo Frankfurt (Vierter 1.RL Süd)
  • SB DJK Rosenheim (Fünfter 1.RL Süd)
  • HC Ludwigsburg (Sieger Relegation 2.RL Süd)

Gruppe WEST

  • Blau-Weiß Köln (Absteiger BL West)
  • HC Essen 99 (Zweiter 1.RL West)
  • Club Raffelberg (Dritter 1.RL West)
  • DSD Düsseldorf (Vierter 1.RL West)
  • Kahlenberger HTC (Fünfter 1.RL West)
  • Eintracht Dortmund (Erster 2.RL West)


Foto: von Graevenitz/HC Ludwigsburg

Tags



© Hockey Bundesliga