1. BL Herren: Einige Entscheidungen stehen an

Am vorletzten Rückrundenspieltag der 1. Bundesliga Herren können Rot-Weiss Köln und Mannheimer HC ihre Staffelsiege vorzeitig perfekt machen. Und im Kampf um den letzten freien Platz im Viertelfinale steht entscheidende Spiele an.

Die Tabellenführer treffen am 15. Spieltag zu Hause auf ihre unmittelbaren Verfolger. EHL-Finalist Köln (Foto) hat am Samstag den Hamburger Polo Club zu Gast, der MHC spielt am Sonntag gegen Uhlenhorst Mülheim. Schon bei einem Unentschieden hätten die Spitzenreiter ihre ersten Plätze beim Abschluss der Ligaphase sicher. Polo, mit drei Siegen die bisher beste Mannschaft der Rückrunde, bestreitet außerdem noch am Sonntag das Hinrunden-Nachholspiel gegen den Berliner HC. Die Hauptstädter treffen tags zuvor auf den Club an der Alster. Der BHC müsste beide Partien gewinnen, um Alster noch von Platz drei der Staffel A zu verdrängen.

 

Die zweifellos größte Spannung bietet aktuell der Kampf um den vierten Platz in der Staffel B. Vor den abschließenden zwei Spieltagen hat der Düsseldorfer HC diese Position inne und zwei Punkte Vorsprung auf den UHC Hamburg. Damit die Hanseaten noch ins Viertelfinale einziehen können, müssen sie am Sonntag ihr Auswärtsspiel bei Schlusslicht Nürnberger HTC gewinnen und gleichzeitig auf Schützenhilfe durch den Harvestehuder THC hoffen, der in Düsseldorf antritt. Für den DHC wäre angesichts des gegenüber dem UHC klar schlechteren Torverhältnisses bereits ein Unentschieden wohl zu wenig, um Vierter zu bleiben.

 

Beim Aufeinandertreffen der beiden sicher im Play-down stehenden Teams vom SC Frankfurt und TSV Mannheim bietet sich den Hessen die letzte Chance, das Schlusslicht in der Staffel A eventuell doch noch abgeben zu können. Schon bei einem Unentschieden hätte der TSVM seinen fünften Platz gesichert.

 

Foto: EHL

Hockey-Bundesliga Feld Final4 – Jetzt Tickets sichern!

Die deutschen Feldhockey-Meisterschaften finden in diesem Jahr vom 04. – 05. Juni 2022 in Bonn, auf dem Club-Gelände des Bonner Tennis-und Hockey-Vereins statt. Tickets sind ab sofort unter https://hockeybundesliga.de/events erhältlich.

Tags



© Hockey Bundesliga